Erste Wohnungen der BayernHeim im Herbst 2019 bezugsfertig

Bild: © JLL

Die BayernHeim GmbH hat den ersten Bauabschnitt des neuen Stadtquartiers in der Hansastraße gekauft. Die Wohnungen werden vom Projektentwickler ISARIA Wohnbau AG bis Herbst 2019 fertiggestellt und dann im Besitz der BayernHeim GmbH an Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen vermietet. „Wir sind nach der Aufbauphase jetzt mitten drin in den Projekten. Noch in diesem Jahr können wir die Schlüssel an die ersten Mieterinnen und Mieter von der BayernHeim GmbH übergeben. In zentralster Lage entsteht hier Wohnraum für Haushalte mit niedrigem Einkommen, die auf dem angespannten Markt keine Chance auf eine angemessene Wohnung haben“, teilte Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart mit.

Der Bauabschnitt umfasst rund 5.700 m² Wohnfläche und mehr als 600 m² Einzelhandelsfläche. Insgesamt entstehen 71 Wohnungen, drei Gewerbeeinheiten und 49 Stellplätze. Die attraktive Wohnlage im Stadtzentrum bietet den künftigen Mieterinnen und Mietern eine unmittelbare Anbindung zum ÖPNV. Neben der verkehrsgünstigen Lage punktet das Wohnprojekt mit einem Konzept aus integrierten Wohn-, Arbeits-, Einkaufs- und Erholungsflächen und ist deswegen für junge Familien ebenso attraktiv wie für Singles, ältere Menschen und Arbeitskräfte aus der Umgebung. „Die Mischung aus klassischen Geschosswohnungen und Townhouses ermöglicht es der BayernHeim, eine vielseitige Bewohnerstruktur zu schaffen und Menschen ein Zuhause zu geben, in dem sie sich wohl fühlen – und das zu langfristig preisgünstigen Mieten“, sagt Peter Baumeister, Geschäftsführer der BayernHeim GmbH.

Vorrangiges Ziel der BayernHeim GmbH ist es, selbst Wohnanlagen zu entwickeln und zu errichten. Aktuell befinden sich 15 Projekte an 11 Standorten in ganz Bayern in Vorbereitung. Derzeit sind rund 2.700 bezahlbare Wohnungen für Haushalte mit niedrigem Einkommen in Planung. Um möglichst vielen Zielgruppen den Zugang zu preisgünstigem Wohnraum zu ermöglichen, setzt die BayernHeim auf einen bunten Wohnungsmix, der vom kompakten 1-Zimmer-Apartment für Singles bis zur großen Familienwohnung für Haushalte mit mehreren Kindern geht. Durch den Bau barrierefreier Wohnungen werden hierbei auch die Belange von älteren Menschen und Menschen mit Behinderung berücksichtigt.