Erste BayernHeim Wohnungen in Nürnberg bezugsfertig

„Wir freuen uns sehr, dass unsere ersten Wohnungen in Nürnberg nun bezogen werden können“, so Peter Baumeister, Geschäftsführer der BayernHeim GmbH.

In der neuen Wohnanlage sind 97 Wohnungen entstanden, die ab April bereits bezogen werden können und sowohl für Einzelpersonen als auch Familien langfristig bezahlbaren Wohnraum in Nürnberg sichern.

Gebaut wurden drei Gebäude mit bis zu fünf Geschossen, ein Kinderspielplatz und 53 oberirdische Stellplätze. Die barrierefreien, einkommensorientiert geförderten Wohnungen sollen dauerhaft einkommensschwächeren Haushalten zur Verfügung stehen.

Foto: Schultheiß Projektentwicklung AG/ Anna Seibel

Die Wohnungen überzeugen unter anderem mit der südlichen Ausrichtung und der komfortablen Größe. Außerdem gehört zu jeder Wohnung ein innliegender Balkon und zu den Erdgeschosswohnungen sogar ein kleiner Garten. Aufgabe der 2018 gegründeten staatlichen Wohnungsbaugesellschaft BayernHeim ist es, bezahlbaren Wohnraum für Menschen zu schaffen – vor allem dort, wo der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in Bayern besonders hoch ist. Aktuell realisiert die BayernHeim Neubauprojekte, beispielsweise in Ingolstadt, Fürth, Bayreuth und Augsburg. Bei Quartiersentwicklungen hat die BayernHeim, in Landsberg am Lech, München und Freising Anteile für geförderten Wohnungsbau übernommen und sichert damit auch dort langfristig bezahlbare Mieten. Gerne steht die BayernHeim für ähnliche Entwicklungs­maßnahmen als Kooperationspartner zur Verfügung.