BAYERNHEIM SCHAFFT BEZAHLBAREN WOHNRAUM IN KULMBACH

|09.02.2024 |
  • Familienfreundliche Wohnanlage in Oberfranken
  • 58 bezahlbare Wohnungen
  • Davon 52 staatlich gefördert

„Unsere BayernHeim GmbH schafft langfristig bezahlbare Wohnungen in Kulmbach. Die Errichtung von modernem Wohnraum schafft Heimat! Diese große Investition ermöglicht es vielen Familien, vor Ort ihre neuen vier Wände zu finden und damit ihre Zukunft in der Region Kulmbach aufzubauen. Auf dem ehemaligen Bahnhofsareal im Stadtteil Melkendorf entstehen insgesamt 58 bezahlbare Wohnungen – davon werden 52 einkommensorientiert staatlich gefördert. Wir legen größten Wert auf eine nachhaltige und sozialverträgliche Bauweise. Die familienfreundliche Wohnanlage wird daher im umweltfreundlichen KfW-55 Standard erbaut. Auch der Standort mit seiner bereits umfassend vorhandenen Infrastruktur wie Kindergarten, Schule, Naherholungsmöglichkeiten, ÖPNV-Anbindung und ein aktives Sozialleben im Ort, ist für das Projekt optimal gewählt. Die Anlage ist ein wichtiges Signal für Oberfranken – damit stärken wir den Lebens- und Wirtschaftsraum vor Ort!“, betont Finanz- und Heimatstaatssekretär Martin Schöffel anlässlich des Richtfests für die Wohnanlage der BayernHeim GmbH am Donnerstag (8.2.) in Kulmbach.

Schöffel vertritt vor Ort Bayerns Bauminister Christian Bernreiter, der Grüße ausrichten lässt: „Ich freue mich sehr, dass die BayernHeim auch in Kulmbach bezahlbaren Wohnraum schafft. In der aktuellen Krise auf dem Wohnungsbaumarkt zeigt sich deutlich, wie wichtig der staatliche Wohnungsbau ist.“

„Bezahlbarer Wohnraum wird immer mehr auch zu einem Standortvorteil für Wachstum und Beschäftigung. Die BayernHeim leistet für Kulmbach und die Region hierfür einen wertvollen Beitrag“, so Ralph Büchele, Geschäftsführer der BayernHeim.

Die staatliche Wohnungsbaugesellschaft BayernHeim GmbH errichtet auf dem ehemaligen Bahnhofsareal im Kulmbacher Stadtteil Melkendorf insgesamt 58 bezahlbare Wohnungen, davon 52 staatlich gefördert. Der Neubau der insgesamt vier Wohngebäude mit je vier Geschossen erfolgt gemeinsam mit dem Vorhabenträger „Wohnen am Storchennest GmbH“ aus Weismain und in Abstimmung mit der Stadt Kulmbach sowie der Förderstelle der Regierung von Oberfranken. Die neue Wohnanlage wurde schwerpunktmäßig für Familien konzipiert, verfügt aber auch über kleinere Wohnungen für jüngere Personen sowie Seniorinnen und Senioren. Alle Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen werden barrierefrei errichtet und mit privatem Balkon oder Terrasse ausgestattet. Zwei Wohnungen werden zudem rollstuhlgerecht ausgebaut. Ein Gemeinschaftsraum mit Gartenanteil für die Bewohnerschaft rundet das Gebäude ab. Des Weiteren sind 82 oberirdische Stellplätz, davon drei behindertengerecht, 88 überdachte Fahrradstellplätze und pro Etage ein Raum für Kinderwägen geplant.

Die Wohnanlage wird im ökologischen KfW-55 Standard erbaut. Die Beheizung und Warmwasserversorgung wird mittels einer nachhaltigen Holzpellet-Kesselanlage sichergestellt. Das Bauvorhaben wurde durch das Architekturbüro „Fischer Planen und Bauen GmbH“ geplant. Mit dem Bau der Wohnanlage wurde am 1. Juli 2023 begonnen, eine Fertigstellung ist Ende 2025 vorgesehen.

Die BayernHeim GmbH ist eine von drei staatlichen Wohnungsbaugesellschaften und schafft bayernweit preisgünstigen Mietwohnraum. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gebieten mit erhöhtem Wohnungsbedarf. Die 2018 gegründete BayernHeim GmbH hat insgesamt bereits knapp 8.400 Wohnungen auf den Weg gebracht, knapp 1800 befinden sich aktuell im Bau.